Kussmanuskripte
Kurzgeschichten
Inhaltsbeschreibung
Weihnachtsgeschichte
Lesungen & Vorträge
Franz. Liebschaften
Frankreich Sachbuch
Journalismus
Rätseltexte
Neues Roman-Projekt
Autoren-Vita
Kuss-Fotoalbum
Impressum & Kontakt
LESEPROBEN & TEXTE
LobHudeleien
Gästebuch

 

Inhaltsbeschreibung zum Erzählband "Luzie wartet".

33 Kurzgeschichten für unterwegs und zwischendurch:
                                                                                                                                                               

 

Teil I: NACHDENKLICHES

Luzie wartet. Luzie hockt in einer Kneipe zwischen anderen Kneipengängern und hofft - wie wir alle - auf das große Glück. Berliner Kiezgeschichte. 

Feindberührung. Deutsch-französische Begegnung. Eine Geschichte über die Absurdität von Kriegen und Feindbildern.

Marrakesch-Express. Deutscher Ausländer in der Wüste verloren.

Und das am Heiligabend. Ausgerechnet an Weihnachten lag die Frau vor der Tür und niemand wusste mit ihr etwas anzufangen. Kritische Anti-Weihnachtsgeschichte.

Das Schaf und die Schlange. Eine kleine Geschichte für Traumdeuter, Esoteriker und eventuell auch für Realisten.

Herr Kaulbach sucht eine Frau. Ein älterer Herr möchte sich mit einer Bekanntschaftsanzeige anpreisen und kommt ins Grübeln.

4 x Kurzprosa:  Sehr kurz und bündig zu den Themen Heuchelei, Einsamkeit, Lust und Frust.

 

Teil II: MEHR ODER WENIGER SATIRISCH

Mein Mann ist mein Herr und Gebieter. Oder: Berlin ist nicht Somalia. eine Emigrantin erzählt aus ihrem Leben.

Pünktlich zum Essen kommen. Banale Familiengeschichte zwischen Kreuzberg und Neukölln. Oder: In sieben Minuten kann verdammt viel passieren.

Reportage von einem Kriegsschauplatz. Deutsch-Französische Begegnung. Satire über die Sprache bei Radioreportagen und zum Thema "Brot und Spiele"

Gute Vorsätze. Am Tag als ich ein besserer Mensch werden wollte und es mir dann doch noch einmal überlegte.

 

Teil III: SCHMUNZELGESCHICHTEN

Flirtversuch mit Traumfrau. Oder: Liebesbotschaft am Scheibenwischer. Wenn einem Mann die Traumfrau begegnet, wird er kopf- und hemmungslos.

Oma Böllke. Diese Frau sieht, hört und weiß alles! Geschichte eines Hausdrachens.

Das spanische Heilwässerchen. Oder: Glaube versetzt Berge. Satire nach einer wahren Begebenheit unter Spanien-Touristen.

Kleine und große Fische. „Autoren“ auf der Frankfurter Buchmesse unter sich.

Als ich Lokomotivführer werden wollte. Damals war alles besser! Erinnerung an alte Zeiten.

Der französische Streuner. Tiergeschichte aus dem nächtlichen Berlin.

 

Teil IV: GESELLSCHAFTLICHES

Übergeordnetes Staatsinteresse. Wenn die Polizei ausbaden muss, was die Politik verbockt. Pariser Polit-Krimi.

Polenmädchen. Mord in zwielichtigen Zeiten. Von Wendehälsen und Widerstandskämpfern.

Die Unmoral des Walter Kawuttke. Kreuzigt Kawuttke und säubert unsere Gesellschaft von Asozialen!

Der Unsterbliche. Oder: Wie beseitigt man Ungeliebtes?

Frühe Tendenzen. Deutsch-deutsche Begegnungen beim letzten Grenzübertritt nach dem Fall der Mauer.

Märchen-Mörder oder Mörder-Märchen?  Ketzerische Gedanken über deutsche Märchen.

 

TEIL V: FAMILIEN-KRIMIS

Die Mutter. Oder: Gattenmord. 

Die Befreiung. Oder: Vatermord.

Die Liebhaberin. Oder: Frust-Mord.

Der ganz große Coup. Oder: Bank-Raub.

 

TEIL VI: EROTIK UND ABENTEUER

Der gestörte Mann und die Liebe. Wenn der kleine Mann nicht mehr steht, bricht im Bett mehr als eine Welt zusammen. Eine sehr offene Bilanz zum thema Potenz.

Broadway-Blues. Eine New Yorker Künstlerbar ist kein Mädchenpensionat. Geschichten über Jenny und ihre Gäste.

Die amerikanische Draufgängerin. Totaler Sex im New Yorker Central-Park.

Unter Huren und Legionären. Abenteuer in einer Hafenspelunke in Marseille.

 

Hinweis:

Die Geschichten im Teil VI haben einen starken erotischen Bezug. Sie könnten ihr sittliches oder moralisches Schamgefühl verletzen und sind nicht für Jugendliche unter 16 Jahren geeignet.

 

 

Michael Kuss:

LUZIE WARTET

33 Kurzgeschichten

für unterwegs und zwischendurch.

132 Seiten

9,95 Euro

 

 Zur Buchbestellung HIER

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

edition kussmanuskripte berlin  |  kussmanuskripte@gmx.com - Tel. (030) 532 16 040